Vom Euter in die Eismaschine

Rhöner HeimatUnternehmer bei der Rhöner Eiszeit

Ein Kälbchen im Stall

Milch für die "Rhöner Eiszeit" gibt es direkt vor Ort
© Julia Träger

Direkter geht es nicht. Johannes Schubert, Milchbauer aus Oberfladungen in der Rhön, hat einen neuen Weg eingeschlagen, seine Milch zu verarbeiten und direkt an seine Kundschaft zu vermarkten. Unter dem Namen "Rhöner Eiszeit" produziert der HeimatUnternehmer Speiseeis in neun verschiedenen Sorten vor Ort an seinem Hof. Die Eismaschine steht nur wenige Schritte vom Stall entfernt und mit seinem Projekt ist Johannes und seine Familie eine echte Bereicherung für das kleine Dorf Oberfladungen - und auch darüber hinaus. Was er in Zukunft vorhat und vor allem, wie das Eis schmeckt, stellte Johannes bei einem Treffen der Rhöner HeimatUnternehmer vor. Das Fazit: Die Becher waren leergekratzt und die Gesichter glücklich.

Kontakt:
Johannes Schubert
Hauptstraße 3
97650 Oberfladungen
kontakt@rhoener-eiszeit.de
https://rhoener-eiszeit.de/

29.04.2022

Regierungsbezirk: Unterfranken