Termin
  • Der Dreißigjährige Krieg an der bayerisch-böhmischen Grenze

    Grenzüberschreitende, zweisprachige Ausstellung im Projektgebiet.

    • Beginn: 15.01.2019 16:48 Uhr
    • Ende: 26.02.2019 16:48 Uhr
    • Veranstaltungsart: Ausstellung
    • Veranstaltungsort: Museum des Böhmischen Waldes in Tachov
In dieser Ausstellung wird gezeigt, welchen Beitrag die Archäologie zur Erkundung der Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges sowie des tagtäglichen Lebens der damaligen Bevölkerung leisten kann. Die archäologischen Grabungen betreffen nicht nur die Kampfplätze Triebel (Třebel) und Roßhaupt (Rozvadov), sondern auch die während des Krieges untergegangenen Dörfer.

Die Ausstellung wird am 15.01. um 17 Uhr eröffnet. Die Vernissage wird gedolmetscht.
Ausstellungskonzept: Mgr. et Mgr. Michal Preusz, Ph.D. – doc. PhDr. Pavel Vařeka, Ph.D. – Mgr. Jiří Chlevišťan – Mgr. Jiří Orna – Stefan Wolters, MA