Seenländer Wiesengut

Wiesenbrüterheu für Heimtierbedarf

zwei Männer stehen an einer Pellet-Presse und lächeln

Mit der Pellet-Presse wird das hochwertige Heu veredelt
© Initiative HeimatUnternehmen / Carina Hillenbrand

Die beiden Brüder und HeimatUnternehmer Andreas und Tobias Fischer entwickeln den etablierten, landwirtschaftlichen Familienbetrieb ihrer Eltern weiter. Seit mehr als 400 Jahren besteht der Hof von Familie Fischer und in dritter Generation setzt sich die Familie aktiv für den Wiesenbrüterschutz ein. Nun optimieren die Brüder die Wertschöpfungskette des Betriebes und entwickeln die Marke Seenländer Wiesengut.

Andreas und Tobias Fischer ergänzen sich in ihren Fähigkeiten. Andreas geht mit richtungsgebenden Gründer-Denkweise und seiner Erfahrung im Projektmanagement, sowie Marketing voraus, Tobias stabilisiert mit seinen praktischen Fertigkeiten und seinem Wissen das Fundament des landwirtschaftlichen Betriebes. Gemeinsam entwickeln sie den elterlichen Betrieb, der bisher auf Milchproduktion ausgerichtet war, mit zukunftsweisenden Neuerungen weiter. Dabei orientieren sie sich gleichzeitig an den familiären und traditionellen Werten: dem Natur- und Wiesenbrüterschutz im fränkischen Seenland.

Die schonende Bewirtschaftung der naturbelassenen Wiesenflächen ist auch für die Milchproduktion wesentlich. Schon bei den Mäharbeiten achtet die Familie darauf, Tiere und Insekten zu schützen und gleichzeitig eine schnelle Regeneration für die Pflanzen und Böden zu gewährleisten. Die gute Beschaffenheit und Artenvielfalt auf den Wiesen resultierten in hochwertigem, nährreichem Heu, was letztlich seit Generationen die hervorragende Qualität der Milch sicherstellt. Nun gehen die beiden Brüder einen Schritt weiter.

Unter dem Namen „Seenländer Wiesengut“ bauen Andreas und Tobias Fischer eine Marke samt Produktion auf, um das hochwertige Heu als veredelte Pellet-Produkte aus eigener Herstellung zu vertreiben. Das Ergebnis: natürliche und nachhaltige Einstreuprodukte und Tiernahrung für Pferde, Nager und Kleintiere, alles mit regionalem Bezug, sowie eine enorme Intensivierung der eigenen Wertschöpfung.

Dabei legen die Brüder Wert auf Transparenz: Von der Ernte bis zur Verpackung sollen Kunden ihre Produkte nachverfolgen können. Gleichzeitig wird dadurch die Marke Wiesmet und Altmühltal weiter mit gestärkt. Die Zusammenarbeit mit regionalen und lokalen Partnern, wie die Chance Natur Altmühltal, dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken und weiteren Initiativen ist bereits etabliert.

Um Möglichkeiten einer Teilfinanzierung der Produktionslinie zu finden, standen Andreas & Tobias Fischer immer wieder eng im Austausch mit HeimatEntwickler Daniel Rieth. Daraus resultierte der Beschluss über eine Förderung durch das Entscheidungsgremium der LAG Hesselberg, welches im Umlaufverfahren über das LEADER-Projekt abstimmte.



Projektgebiet
Regierungsbezirk: Mittelfranken
Landkreis: Ansbach
Gemeinden: Arberg


Kontakt
Seenländer Wiesengut
Ornbauer Str. 12
91722 Arberg
+49 (0) 9831 8827134
info@wiesengut.de
https://www.wiesengut.de
youtube: Landwirtschaft im Seenland

Oktober 2022

Regierungsbezirk: Mittelfranken