Projektansicht
  • KUHproKLIMA

    Ein landwirtschaftliches Projekt für die Zukunft

    • Erstellungsdatum: 10.10.2018
    • Schwaben
Warum dieses Projekt?
Die Initiatoren von KUHproKLIMA sind zutiefst überzeugt, dass die Aufgabe der Landwirtschaft in naher Zukunft nicht mehr nur in der Produktion von Lebensmitteln liegen wird, sondern vielmehr im Humusaufbau, insbesondere der Speicherung von Kohlenstoff sowie im Schutz und Erhalt von Ökosystemen. Vor allem die "Grünland-Bauern" können, dank der großartigen Leistung der weidenden Kühe, aktiv zu einer dauerhaften Klimaentlastung und zur Erhöhung der Artenvielfalt beitragen. Um diesen Effekt zu erreichen, ist jedoch eine andere Herangehensweise der Flächenbewirtschaftung und des Herden-/ Weidemanagements notwendig.

Projektdaten

Projektgebiet
Regierungsbezirk: Schwaben

Ziele

Mit dem KUHproKLIMA-Projekt möchten sie auf dem betriebseigenen Flächen herausarbeiten, welche Maßnahmen und Konzepte der regenerativen (Grün-)Landbewirtschaftung in ihrer Region und bei den klimatischen Voraussetzungen am effizientesten und effektivsten sind. Dabei richten sie ihren Fokus auch auf die Integration von Landnutzung und Naturschutz.

Kontakt

Christine Bajohr (Projektleitung)
Beim Kreuzle 4
87480 Sibratshofen

www.kuhproklima.de