Projektansicht
Die Familie May sehen ihren Bauernhof nicht nur als Ort zur Erzeugung von gesunden Lebensmitteln, sondern als Möglichkeit, eine Landwirtschaft zu leben, die über den Tellerrand hinausschaut und letztlich eine wirklich ganzheitliche und nachhaltige Lebens- und Arbeitsweise fördert. Als kleiner Familienbetrieb bewirtschaften sie ihren Hof in Gemeinschaft und durch mehrere Generationen ist es bei ihnen stets aufregend und abwechslungsreich.
Teilnehmer des Forums: HeimatUnternehmer vor Ort

Projektdaten

Projektgebiet
Regierungsbezirk: Unterfranken
Landkreis: Rhön-Grabfeld
Gemeinden: Hollstadt

Ziele

Die Familie May sehen es als ihre Aufgabe an, auf nachhaltige und umweltschonende Art und Weise, gesunde und qualitativ hochwertige Produkte zu erzeugen, damit dies auch noch nach uns folgende Generationen tun können. Sie sind davon überzeugt, dass der Boden im Kreislauf des Lebens eine ganz besondere Stellung einnimmt, denn ein gesunder Boden erzeugt gesunde Pflanzen, gesunde Pflanzen erzeugen gesunde Tiere und gesunde Tiere und Pflanzen halten den Menschen gesund.

Maßnahmenschwerpunkte

Der Bio-Bauernhof May ist ein Familienbetrieb in 4. Generation und eines der ersten Biobetriebe der Region. Die jüngste Generation - Christian und Rebekka May - lebten 2016 noch in Frankfurt, haben 2017 den Hof übernommen und füllen ihn heute mit neuen und innovativen Ideen. Nachhaltigkeit und insbesondere Ganzheitlichkeit sind uns Herzensangelegenheiten und diese betrachten wir nicht nur im ökologischen Sinne, sondern auch im Zusammenbringen von Natur, Tier, Mensch, Kultur, Soziales, Bildung, Handwerk und Ästhetik. Aktuell befinden wir uns im Wiederaufbau unseres Hofes - eine spannende Zeit voller neuer Herausforderungen und Überraschungen.

Projektorganisation und Umsetzung

Den Mays ist es ganz besonders wichtig, einen engen Kontakt zuihren Kunden zu halten. Sie freuen sich über diesen Austausch durch die direkte Vermarktung der Produkte, denn somit sind die Kunden ganz nah dran an der Landwirtschaft und der Erzeugung von ökologischen Lebensmitteln. Sie legen Wert auf eine schonende und handwerkliche Verarbeitung, damit die hohe Qualität der Produkte erhalten bleibt. Nur wenn man von Anfang bis Ende sorgfältig arbeitet, kann wirklicher Genuss gewährleistet werden.

Kontakt

Biohof May
Wülfershauser Str. 8
97618 Junkershausen
Telefon: 09762/6218
Fax: 09762/931248
E-mail: mail@biohof-may.de
Webseite: www.biohof-may.de