Erster Design-Markt der Kreativschaffenden Allgäu

Die Craft der schönen Dinge

Flyer "Die Craft der schönen Dinge"

Flyer "Die Craft der schönen Dinge"
© HU

Endlich kann der erste gemeinsame Markt des neuen Netzwerkes „Kreativschaffende Allgäu am 16. und 17. Juli 2021 im Schloss Immenstadt stattfinden.
Initiatorin Petra Wichmann versammelt dafür neun ausgewählte Designerinnen und Kunsthandwerkerinnen, die ihre Schmuckstücke, Holzobjekte, Ledertaschen, Handgewebtes und vieles mehr präsentieren.

12.07.2021

Regierungsbezirk: Schwaben

Die Vision von Schmuck- und Grafikdesignerin Petra Wichmann ist es, mithilfe des Netzwerkes und gemeinsamen Veranstaltungen, Kreativschaffende im Allgäu in einem regionalen Verbund zusammenzuführen.
Weg vom Konkurrenzdenken, hin zu einem gegenseitigen Austausch und Unterstützung – auch in Zeiten wie Corona. Der Markt „Die Craft der schönen Dinge“ ist der Startschuss für das Projekt.

Nachdem der Event schon zweimal wegen Corona verschoben werden musste, freut sich Petra jetzt auf ein Wochenende voll kreativer Kunst und interessierten Besuchern.

Infos:
Die Craft der schönen Dinge
Designmarkt im Schloss Immenstadt
Mit neun ausgewählten Designerinnen und Kunsthandwerkerinnen

ÖFFNUNGSZEITEN:
Freitag 16. Juli 14:30 bis 19 Uhr
Samstag 17. Juli 10 bis 17 Uhr
Eintritt frei

Schloss Immenstadt, Marienplatz 12
Im Innenhof, Eingang Hirschstraße.
Der Markt findet nur bei gutem Wetter statt

Homepage
Flyer