Der neue Bio-Hofladen mit Bistro in Aura an der Saale

Agnieszka und Roland Brand erweitern ihren Schafhof in Unterfranken

Ein Verkaufsraum mit Steinwänden und Holzbalken. Ein Schrank mit Gläsern und ein Holztisch mit Eiern.

Der neue Hofladen am Schafhof in Aura an der Saale
© Markus Büttner

Nach einem Jahr liebervoller Umbauarbeit eröffnete am 1. April 2021 der Hofladen mit Bistro von Agnieszka und Roland Brand am Schafhof in Aura an der Saale.

Es ist in der Tat ein Bio-Hofladen, der Seinesgleichen sucht. Freigelegte Steinwände, Holzbalken, ein Ofen und viele Details schmücken den neuen Hofladen in Aura an der Saale. Dort können seit dem 1. April die Gäste Honig, Säfte, Schinken, Eier, Präsente und Aufstriche direkt vom Hof kaufen. Alles was im Laden erhältlich ist, wird von Agnieszka und Roland am Hof selbst angebaut und hergestellt. Aufgrund der Corona-Bestimmungen bieten die beiden derzeit neben ihren Produkten Bratwurst, Getränke und Kaffee zwar nur zu Mitnahme an. In Zukunft sollen auch Gäste und Radfahrer im neu geschaffenen Bistro einkehren und verweilen können. Donnerstags, freitags und samstags ist der Hofladen von 11-16 Uhr geöffnet.

06.04.2021

Regierungsbezirk: Unterfranken

Das, was Agnieszka und Roland in Aura auf ihrem Schafhof auf die Beine stellen ist absolut beeindruckend. In den vergangenen Jahren bauten die beiden, direkt an der Saale, ihren Schafhof zu einer Oase des Tierwohls um. Der Schafhof, das sind sind neben Agnieszka und Roland vier Ferienwohnungen am Hof und 18 Bienenvölker am Bienenhaus, sechs Esel auf der Weide und 35 Schweine im Wald (inkl Schweineleasing). Dazu noch 150 Hühner im Freilandställen, 60 Flugenten und 30 Gänse direkt an der Saale, ein Alpaka, drei Schafe, diverse Katzen und ein Hund.

Warum haben Agnieszka und Roland in der Landwirtschaft ihre Erfüllung gefunden? Hier gehts zum Portrait der beiden.