Bayerns gute Käse hervorheben: Tanja Leis' fruchtige Feinkostidee

Die Manufaktur käsemarmela.de aus Füssen will traditionelle Produkte genussvoll begleiten

HeimatUnternehmen im Füssener Land, Käsehandwerk für Allgäuer Käse, Manufaktur Fruchtaufstriche

Neue Geschmacksverbindungen aufspüren und gegenseitig bereichern: Tanja Leis öffnet dafür die Gartentür
© Initiative HeimatUnternehmen / Veronika Heilmannseder

Damit hatte Tanja Leis damals nicht gerechnet: zubereitet als kleine Geschenke für den Freundeskreis erfuhren ihre ersten selbstgekochten, kräuterreichen Fruchtaufstriche eine überwältigende Resonanz. Die Folge davon war die Gründung einer Manufaktur für pikante Fruchtaufstriche zu Käse namens käsemarmela.de. Mit der will sie nun nach Umzug ins südbayerische Füssen im neuen Lebensraum zwischen Sennereien, Feinkost und Hotellerie den Gedanken gegenseitiger Stärkung kulinarisch umsetzen.

Als neue HeimatUnternehmerin freut sich die leidenschaftliche und zertifizierte Käse-Scoutin auf die Möglichkeiten, die ihr aus der Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der HeimatUnternehmerinnen und -unternehmer entstehen können, insbesondere mit Käseproduzenten aus der Region sowie Feinkost-Gastronomie und -Hotellerie.

Kulinarische Kombinationen mit vielfältigem Mehrwert
Sie möchte mit ihren frisch eingekochten, saisonalen Fruchtaufstrichen den vielfältigen Geschmack der unterschiedlichen Allgäuer und anderer handwerklicher Käseprodukte unterstreichen und das kulinarische Erlebnis ergänzen. In einer stark mit Milch und Käse verwachsenen Region ist käsemarmela.de eine passende Erweiterung, wobei bei Tanja nicht das eigene Produkt, sondern der hochwertige Manufaktur-Käse im Vordergrund steht. Auch die Kombination Käse – Fruchtaufstrich – Wein ist Teil von Tanjas Arbeit.
Besonders freut es Tanja Leis, wenn es ihr bei einer Verkostung wieder gelungen ist, mit ihren hochwertigen Fruchtaufstrichen, die pikant mit frischen Kräutern oder Pfeffer nach eigenen Rezepten hergestellt werden, die Liebhaber der Allgäuer Käse genussvoll zu überraschen und auf neue Geschmacksnuancen aufmerksam zu machen. Dann sieht man ihr die Zufriedenheit an.

HeimatEntwicklerin Manuela Müller-Gaßner schätzt am Unternehmen von Tanja Leis den Wert für eine vielfältige und lebendige Region, in der die Fruchtaufstriche u.a. zur Verbraucher-Sensibilisierung für handwerkliche Feinkostprodukte beitragen. Neben der Netzwerkeinbindung haben sie und Tanja bereits begonnen, das unternehmerische Potenzial von käsemarmela.de dahingehend zu analysieren, wie Kooperationen mit „Heimatwert“ entstehen können.

Kontakt:
kaesemarmela.de
Tanja Leis
Thanellerstraße 1
87629 Füssen
Telefon +49 179 29 47 198
E-Mail: info@kaesemarmela.de
https://kaesemarmelade.de/

28.07.2022

Regierungsbezirk: Schwaben