Nachrichten
  • Das grüne Design des Etiketts vom 1. Bio-Bier aus dem Naturpark Westliche Wälder hat gewonnen

    • 04.07.2019
    • Schwaben
Das Feschtbier vom Stadelbrauer wird extra für die Genossenschaft Herzstück Horgau gebraut. Der Handwerks-Brauer ist ca. 3 km vom Herzstück Horgau entfernt.
Damit ist ein Traum für die Genossen in Erfüllung gegangen.
Ein eigenes bioregionales Bier aus der direkten Umgebung!
Gebraut wird es von Anton Rittel aus Adelsried, dem „Stadelbrauer“. Anton beschreibt sein Bier so: „Es wird ein süffiges, vollmundiges Bier mit einer Stammwürze von etwa 13 Prozent, untergärig und unfiltriert.“

Es ist das erste biologische Bier aus dem Augsburger Land. Wer will kann jetzt darüber abstimmen, wie es einmal aussehen soll.
Die Abstimmung des Etiketten-Designs fand unter folgenden Seite statt:
www.herzstueck-abstimmung.de

Durch HeimatUnternehmen Schwaben bzw. den Herzwerk Gemeinwohl e.V. konnten die Verbindungen geschaffen werden und auch die eine oder andere Hürde wurde geräumt.
Die Zeitung Augsburger Allgemeine stellt unter Lokales (Augsburg Land) das neue Bio-Bier für das Herzstück in Horgau vor.
Mehr dazu unter: Er braut ein neues Bio-Bier für das Herzstück in Horgau

Bei dem Fest in Waldberg am 3. Juli wurde das Ergebnis durch Landrat Martin Sailer bekannt gegeben.
Und gewonnen hat das grüne Design.