Café im Unverpackt-Laden Vilsbiburg eröffnet

HeimatUnternehmen zwischen Isar und Inn

Team des Unverpackt Ladens „Walnuss – unverpackt einkaufen“

Die HeimatUnternehmerin und Gründerin des Unverpackt Ladens „Walnuss – unverpackt einkaufen“ konnte einen großen Schritt in ihrem Projekt abschließen. Die Nachfrage nach einem Café, das es den Kunden erlaubt im Laden zu verweilen und sich auszutauschen, war von Anfang an da. Nun konnte dieser Bereich realisiert werden.
In einem Nebenraum mit Blick auf den Laden gibt es regionale Schokoladenkreationen, Kaffee aus manueller Röstung und eine spannende Magazin- und Bücherecke.

„Da wir alles per Hand abfüllen und wiegen bietet es sich an, zum Einkauf etwas Zeit mitzubringen. Nun können unsere Kunden diese Zeit sinnvoll füllen und haben den Raum sich kennenzulernen, Gedanken oder Rezepte auszutauschen. Wir freuen uns, dass der Umbau so gut geklappt hat.“

11.02.2020

Regierungsbezirk: Niederbayern