Barbara und Wolfgang Birk

Archehof Birk

Projekt: Arche-Hof Birk

Barbara und Wolfgang Birk

Regierungsbezirk: Schwaben

Wolfgang und Barbara Birk wollen Landwirtschaft wieder erlebbarer machen und setzen dabei auf einen ursprünglichen, ökologischen und vielfältigen Ansatz. Gute Tierhaltung und angemessene Preise liegen den Birks sehr am Herzen. Da die männlichen Kälber oft für viel zu geringe Preise "in der Masse verschwinden“, haben sie sich für eine Direktvermarktung entschieden. Feines Rind-, Kalb- und Lammfleisch verkaufen sie seitdem auf Bestellung in ihrem Hofladen.

Die Zertifizierungen als Demonstrationsbetrieb und Arche-Hof bringen auch Aufgaben und Verantwortung mit sich. Die Arbeitsweisen und das Wissen sollen nach außen getragen werden. Neben der Landwirtschaft und ihren drei Kindern sind deshalb auch Führungen ein großer Teil ihrer Arbeit: Erlebnisführungen für Schulklassen, Landerlebnisreisen, Moor- und Kräuterführungen… Seit zwei Jahren gibt es für die Besuchergruppen auch einen Seminarraum, der sowohl Platz für Kurse und Workshops bietet, aber auch für den Hofladen und das Hofcafé. Außerhalb der Öffnungszeiten des Cafés, kann der Raum auch von externen Gruppen gemietet werden.
Neben informativen Führungen und guter Verpflegung ist den Birks aber immer auch eine herzliche Atmosphäre wichtig: "Bei allen Begegnungen freuen wir uns, wenn die Menschen sich bei uns wohlfühlen und jeder was für´s Herz mitnimmt."

Kontakt:

Arche-Hof Birk
Helingerstr. 9
87480 Weitnau-Hellengerst

Tel: 08378/932669
archehof@bio-birk.de
www.bio-birk.de