Sebastian Nielsen

Sebastian Nielsen

Regierungsbezirk: Niederbayern

YUHUUU
„Einen Happen essen oder einen hausgemachten Drink? Schlafen in der lässigen Hacienda, luftigen Lodge oder direkt am Schwarzen Regen im Schwarzen Haus? Bäm!! Komm und schwebe durch das Emoji SPA und hüpf hinein in den Bubble Basin. Schlag samt Kids deine Zelte auf. Gehe hiken oder biken. Organisiere dir ein Kanu oder SUP oder packe deine Kolleginnen und Kollegen für ein Future Meeting samt Abenteuer Team Building ein.“Wer dieses Angebot liest kommt wahrscheinlich nicht als Erstes auf die Idee, dass dies mitten im Bayerischen Wald sein soll. Doch Du bist hier im Bayerischen Urwald. Und mittendrin im Schmelztiegel Adventure Camp Schnitzmühle. Dies betreibt Sebastian Nielsen gemeinsam mit seinem Bruder Kristian.
Mittlerweile ist ihr Adventure Camp Schnitzmühle weit über die Grenzen des Bayerischen Waldes hinaus bekannt. So schreibt z.B. das Magazin Geo: „Individuell eingerichtete Zimmer und Lodges, die Tradition mit Trendgespür verbinden“, was nach von der Oma bis zum Hippster das Passende anbietet.

Aber dass das abgelegene Hotel samt Campingplatz bei Viechtach einmal als „AdventureCamp“ bekannt sein würde, zeichnete sich zur Jahrtausendwende noch nicht wirklich ab. Damals, vor gut 15 Jahren, war die Schnitzmühle noch ein gewöhnlicher Gasthof mit Restaurant und einigen Zimmern. Die „Nielsen-Brothers“ übernahmen das Hotel in dritter Generation – und gestalteten es nach ihren Vorstellungen (um). Laut Süddeutscher Zeitung derart erfolgreich, dass es zum idealen Ort für Naturburschen und Hotelzimmerästheten geworden ist. Denn beide laufen sich im Dampfbad über den Weg oder liegen gemeinsam am Baggersee. Bei Nielsens kann man mondänen wie handfesten Urlaub machen: Reiten, Kanufahren, Boxen, aber auch Massage, Gesichtsbehandlung, Essen im thailändisch-bayerischen Restaurant mit vertikalem Garten. Und dann noch mit dem Hotelchef über Holismus, die Lehre von der Ganzheit, philosophieren – damit man nach dem Aufenthalt im »Camp Schnitzmühle« auch garantiert ohne IQ-Minus nach Hause kommt.