Jutta Fischer

Tiergestützte Förderung mit Lamas

Projekt: Lucianos Welt

Jutta Fischer mit Lama

Regierungsbezirk: Oberpfalz

„Über mehrere Jahre habe ich durch die Mitarbeit bei den Lamas und Alpakas meiner Freundin sehr viel Freude im Umgang mit diesen sanften Tieren erleben dürfen. Eine Frau hat ihren Lebenswillen wiedergefunden und dadurch einen persönlichen Wandel vollzogen. Ängstliche Kinder haben Vertrauen zu den Tieren aufgebaut und waren nach einer Wanderung einfach glücklich. Verhaltensauffällige Kinder hatten glückliche Stunden mit glänzenden Augen. Dies erleben zu dürfen, hat mich selbst jedes Mal mit Freude erfüllt und in mir den Wunsch nach Weiterbildung in diesem Bereich geweckt.

Aus diesem Grund habe ich mehrere Aus- und Fortbildungen absolviert, Mitte 2019 werde ich nun die zweijährige Ausbildung zur Fachkraft für tiergestützte Pädagogik und Therapie abschließen. Seit September 2017 besitze ich selbst fünf Lamas und erfülle mir damit meinen Kindheitstraum.

Mein Lamahof auf dem Gelände eines ehemaligen Hofs liegt am Rand eines kleinen Dorfes, Terschnitz im Landkreis Tirschenreuth. Mein HeimatUnternehmen wird tiergestützte Förderung und tiergestützte Aktivitäten, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene, mit oder ohne Einschränkungen, sein.“

Tiergestützte Interventionen wirken vielfach positiv auf die persönliche Entwicklung, z.B. in den Bereichen Wahrnehmung, Koordination, Selbstbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Sprache, Selbstwirksamkeit und soziale Kompetenzen. Lamas sind für die tiergestützte Förderung deshalb so gut geeignet, weil sie intelligent, freundlich, sanft, aber auch neugierig sind. Und sie wahren von sich aus den natürlichen Abstand.

„Auch tiergestützte Aktivitäten lassen sich individuell planen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Gruppen, Menschen mit Einschränkungen, Schulen oder Kindergärten.
Mehr dazu im Artikel: Bären treffen auf Lamas

Lamas strahlen eine angenehme Ruhe aus, die gerade heutzutage wohltuend und entspannend wirkt. Nicht nur Kinder finden Lamas faszinierend, fühlen sich hingezogen und bauen schnell eine Beziehung auf.“
Die Lama-Begegnungen finden in ungestörter, ruhiger Lage, in überdachten Bereichen, auf dem großen Übungsgelände oder in den angrenzenden Wäldern statt.



Kontakt:
Jutta Fischer
Terschnitz 1a
95666 Leonberg
mobil: 0171 6136113
Tel: 09632 2533
info@lucianos-welt.de