Ingrid Faltlhauser, KreativWerkstatt Allerleirauh

Kleines Paradies für SelbermacherInnen

Ingrid Faltlhauser in ihrer Keramikwerkstatt

Ingrid Faltlhauser
© Kathi Rummel

Es ist ein ganz besonderer Ort, den Ingrid Faltlhauser mit ihrer KreativWerkstatt Allerleirauh in Hausham geschaffen hat. Alles ist klein und verwinkelt, die beiden Werkstatträume mit Rohlingen, Brennofen und vergnügt bunt angemaltem Geschirr verlocken sofort zum Hinsetzen und selber machen. Keramik bemalen, töpfern, Feste feiern, kleine Konzerte - das alles ist hier möglich.

Regierungsbezirk: Oberbayern

Auch der Garten mit kleinen Kunstwerken lädt zum Verweilen ein, die gackernden Hühner, die Brücke über den kleinen Bachlauf, duftende Blumen, Obstbäume – die ein Idyll auf kleinstem Raum. „Ich wollte einen Ort schaffen, an dem Menschen zusammenkommen und sich wohlfühlen.“ Und am Schönsten findet es die 56-jährige, wenn Menschen ihre Kreativität entdecken, von deren Existenz sie bislang nichts wussten.

Mit der Gründung der KreativWerkstatt vor sechs Jahren hat sich Ingrid Faltlhauser einen Traum erfüllt. Der berufliche Weg verläuft nicht besonders gerade, eher in Schlangenlinien – weil nunmal sehr viele Dinge Spaß machen und ihr zudem Routine ein Gräuel ist. „Ich kann nicht die ganze Zeit dasselbe machen, ich brauche die unterschiedlichen Facetten des Lebens.“

Und also bietet auch die KreativWerkstatt unterschiedliche Angebote. Keramikmalen, töpfern, Junggesellinnenabschied feiern, Kindergeburtstag, die „Gloane Bühne“ mit Konzerten oder Lesungen, auch Aufträge für Taufteller nimmt sie an. Im Sommer war sie wöchentlich am Campingplatz am Schliersee und bot Urlaubern und Einheimischen die Möglichkeit zum Malen.

Nach der Ausbildung zur Erzieherin absolvierte sie noch eine Zusatzqualifikation zur Fachpädagogin und lebte außerdem ihre eigene Kreativität aus. Jahrelang war sie mit ihren getöpferten Werken auch auf Märkten unterwegs. Neben ihrer Arbeit in einem Kindergarten baut sie nun also die KreativWerkstatt auf, als sich im Haus die Gelegenheit nach dem Auszug der mittlerweile erwachsenen Kinder dazu ergab.

Sie bietet sowohl eine „Offene Werkstatt“ als auch geleitete Themenabende an, da sie immer wieder auf „Workshops“ angesprochen wurde. „Viele wollen malen, trauen sich aber nicht, weil die eigenen Ansprüche so hoch sind“, sagt die 56-Jährige. Da sind Abende mit einfachen Techniken oder Themen ein guter Einstieg. Punkte machen glücklich, Herbst, Meer oder einfach Stempel, Muster, Seifenblasentechnik…ein kleiner Ratsch, bei den anderen schauen, entspannen, auch das hilft. Und wenn am Ende dann doch alle im Flow sind, eine gelassene, aber doch konzentrierte Stille herrscht, weil alle völlig in ihrem Werk vertieft sind – dann ist Ingrid glücklich.

Ingrid Faltlhauser
Tiefenbachstraße 15,
83734 Hausham
0152 / 51 04 54 84
www.kreativwerkstatt-allerleirauh.de

Email: info@kreativwerkstatt-allerleirauh.de
Facebook: /Keramikmalatelier
Instagram:kreativwerkstatt-allerleirauh.de/kreativwerkstatt.allerleirauh1