Lili Stangl

Leben im Einklang mit der Natur und den Menschen

Projekt: Zur Mühlenlili

© Verwaltung für ländliche Entwicklung

Seit 25 Jahren lebt Elfriede „Lili“ Stangl in dem alten Mühlenanwesen "Zur Mühlenlili" bei Wertach im Allgäu. Die Renovierung des Gebäudes gemeinsam mit ihrem Mann war eine „Reise fürs Leben“, die Lili aber auch dahin gebracht hat, wo sie jetzt ist. Die Naturpädagogin und Kulturführerin ist von Augsburg ins Allgäu gezogen und hat sich schnell in ihr kleines Paradies rund um die Mühle verliebt.

In den Urlaub fahren muss Lili Stangl nie: Alles, was sie braucht, hat sie direkt vor der Haustür. Gemeinsam mit ihrer Familie hat sie den Ort in einen blühenden und belebten Wohlfühl-Ort verwandelt.

Regierungsbezirk: Schwaben

„Was mir guttut, will ich auch mit anderen Menschen teilen“

Neben ihrer Begeisterung für die Natur interessiert sich Lili auch für Geschichten und Erzählungen rund um Heimat, Allgäu und Spiritualität. Ihr ist es wichtig, dass sie ihr umfangreiches Wissen weitergeben und ein Bewusstsein schaffen kann für einen achtsamen und nachhaltigen Umgang mit Natur und Mensch. Neben den Kursen in der Mühle, macht sie auch in den Schulen, Jugend- und Kinderarbeit im Kolpinghaus in Wertach, in Firmen und für Familiengruppen Weiterbildungen, sowie Busfahrten als Kulturführerin nach Anfrage.

An Herausforderungen wächst Lili, zu alt für etwas fühlt sie sich nicht.
Sie möchte ihre Heimat aktiv mitgestalten und fühlt sich deswegen bei HeimatUnternehmen gut aufgehoben: „Der Verein gibt mir Halt, da werden neue Ideen anders gedacht.“

Kontakt:
Elfriede Stangl
Pfeiffermühle 1
87497 Wertach (Ortsteil Pfeiffermühle)

Telefon 08365 1575
Handy 0157 34995579

https://www.muehlenlili.de/
https://www.instagram.com/muehlenlili
info@muehlenlili.de