Conny Arbes

Der Traum vom eigenen Unverpackt-Laden Zuhause

Eine Frau mit grauen Haaren, Brille und Schal lächelt in die Kamera.

Conny Arbes in ihrem zukünftigen Unverpackt-Laden "Wohl-Füll-Eck"
© Markus Büttner

Regierungsbezirk: Unterfranken

Conny Arbes aus Wülfershausen achtet schon seit vielen Jahren bei ihren privaten Einkäufen darauf, möglichst umweltverträglich einzukaufen. Doch nach einem Allgäu-Urlaub im Sommer 2020 begann bei ihr ein lang gehegter Traum Wirklichkeit zu werden. Sie wollte mehr. "Mein Mann Rüdiger und ich sahen zufällig im Allgäu einen Unverpackt-Laden und schauten uns dort um. Wir waren sofort begeistert." Zurück in der Heimat keimte die Idee immer mehr für etwas Eigenes und die beiden entschlossen sich, die Idee in die Realität umzusetzen und wahr werden zu lassen. Nun soll soll ihr eigener Unverpackt-Laden "Wohl-Füll-Eck" im Erdgeschoss ihres Wohnhauses entstehen.

Erfahrung aus dem Lebensmittel-Einzelhandel bringt Conny nicht mit. Dafür aber eine große Portion Leidenschaft und Begeisterung. Nun hat sie ihren langjährigen Beruf als Finanzbuchhalterin an den Nagel gehängt und beweist mit dem ersten Unverpackt-Laden dieser Art in der Region viel Mut. Sie ist fest überzeugt von ihrem Konzept und glaubt daran, dass auch und gerade die Menschen auf dem Land bereit und offen dafür sind, auf umweltfreundliche und nachhaltige Weise einzukaufen.


Cornelia "Conny" Arbes
Findelmühlstr. 24
97618 Wülfershausen a.d.Saale
unverpackt@wohlfuelleck.de